C1-Junioren Spielberichte

Nach "heissem" Krimi gewinnt man gegen Hilzingen und ist vorzeitig Herbstmeister !

FC  09 Überlingen vs SG Hilzingen 4:3(2:1)

Am gestrigen Samstag bekamen die zahlreichen Zuschauer einen wahren Krimi zu sehen. Von Beginn an war es ein temporeiches und abwechslungsreiches Spiel. Bereits nach 5 Minuten gingen die Gäste nach einem Eckball in Führung. Diese Führung konnten unsere Jungs in der 10. Minute egalisieren als Stürmer Ferdi Nicklis den Ball in die Hilzinger Maschen setzte. Weiterhin war das Tempo sehr hoch, besonders dann, wenn die Hilzinger ihre pfeilschnellen Stürmer einsetzten, die immer wieder für Gefahr sorgten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es erneut Ferdi der nach toller Vorarbeit von Luca Severt mit seinem zweiten Treffer den 2:1 Halbzeitstand erzielte. In der zweiten Spielhälfte wurden es dann 35 intensive, leidenschaftliche und spannende Minuten. Hilzingen konnte bei einem Ihrer Konter in der 40. Minute den Ausgleich erzielen. Nur sechs Minuten später schlug ein sehenswerter Kopfball von Spielführer Ferdi Nicklis unhaltbar im Hilzinger Tor ein, was die zwischenzeitliche 3:2 Führung nach 46 Minuten bedeutete. Danach war es weiterhin ein sehr unterhaltsames und intensives Spiel, da beide Mannschaften Ihre Chancen suchten und hatten. Dann kam die 60. Minute in der es etwas turbulent zu ging. Nach einem Zusammenprall blieb unser Torwart Andrew mit Schmerzen im Fünfmeterraum liegen, dies interessierte weder die Hilzinger noch den Schiedsrichter. Die Hilzinger spielten einfach weiter und erzielten in dieser Szene(die mindestens 15 Sekunden dauerte) den 3:3 Ausgleich. In dieser Situation muss, wenn kein Hilzinger Spieler fairerweise den Ball ins Aus spielt der Schiri das Spiel unterbrechen, was er leider nicht tat und so etwas Unmut auf und neben dem Spielfeld aufkam. Nun muss man unseren Jungs ein riesen Kompliment machen, das sie nach dem unglücklichen Ausgleich sofort wieder den Kopf nach oben nahmen, nach vorn spielten und praktisch im Gegenzug mit dem vierten Treffer von Ferdi Nicklis das entscheidende und laut umjubelte 4:3 erzielten. In diesem Spiel zeigten beide Mannschaften, das sie momentan die zwei besten Teams der Bezirksliga sind.  Mit diesen drei Punkten ist man nun vor dem letzten Spiel in Markelfingen mit sechs Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten Überlingen/Ried vorzeitig Herbstmeister der Bezirksliga Südbaden. Die Herbstmeisterschaft sicherten sich gestern, Andrew Stöber, Viola Bischoff, Nathan Rommel, Vincent Welte, Jakob Rommel, Yusuf Altay, Luca Severt, Malik Hilalogullari, Yunus Kilic, Kenan Ünal, Ferdinand Nicklis, Phil Schöllhorn, Alen Demicovic, Amer Bislimi und Nicolas Auer. "GRATULATION AN MEIN TEAM "

Nun wollen wir im letzten Spiel vor der Winterpause am Samstag in Markelfingen an die gezeigte Leistung anknüpfen und mit einem SIEG in die Winterpause gehen ! Spielbeginn ist um 12:30 Uhr.

 

 

Unsere Jungs setzen sich im Spitzenspiel  gegen Hegau durch !

Hegauer FV vs FC 09 Überlingen 1:3(0:1)

Im gestrigen Nachholspiel zeigten sich unsere Jungs sehr gut vom letzten Sonntag erholt. Gegen die Hegauer die daheim noch ohne Punktverlust waren, ging es darum sich an der Tabellenspitze weiter zu etablieren ,im Gegenzug konnte Hegau selbst bei einem Sieg mit Punkten an unser Team aufschließen. So wurde das Spiel von beiden Mannschaften sehr konzentriert angegangen. Beide Abwehrreihen standen sehr gut, so dass es sehr schwer war sich Torchancen herauszuspielen. Hier ist die Leistung unserer beiden zentralen Abwehrspieler Till Mürkens und Nathan Rommel zu bemerken, die eine starke Partie boten. In der 15. Spielminute war es dann Yusuf Altay der sich im Mittelfeld erst sehr stark durchsetzte und dann aus ca. 20 Metern den Ball unter die Latte ins Tor hämmerte. Danach hatte Hegau noch eine 100%ige Torchance als der Hegauer Torjäger alleine vor unserem Keeper Andrew Stöber auftauchte. Andrew konnte mit einer "weltklasse" Parade den Ball abwehren und so seine Jungs mit einem 1:0 in die Halbzeit retten. Nach der Pause wollte man weiterhin Druck auf die Hegauer ausüben und noch mehr aus der zweiten Reihe sein Glück zu versuchen, dass dies eine gute Variante ist, zeigte Luca Severt mit einem Fernschuss von der rechten Seite, als sich der Ball über den Torwart zum umjubelten 2:0 ins Tor senkte. Im weiteren Spielverlauf hatte man die Hegauer sehr gut unter Kontrolle und bestimmte das Tempo. Kapitän Malik Hilalogullari konnte dann ebenfalls mit einem Schuss von der 16er Linie und mit Mithilfe des Hegauer Goalies das entscheidende 3:0 erzielen. Nach einem Eckball ergab sich noch der Ehrentreffer für die immer kämpfenden Gastgeber. Mit diesem sehr wichtigen Sieg konnten sich unsere Jungs mit vier Punkten an der Tabellenspitze etwas absetzen. Den Sieg sicherten sich, Andrew Stöber, Vincent Welte, Nathan Rommel, Jakob Rommel, Yusuf Altay, Amer Bislimi, Luca Severt, Malik Hilalogullari, Yunus Kilic, Kenan Ünal, Phil Schöllhorn, Viola Bischoff, Alen Demirovic.

Am kommenden Samstag kommt es zum letzten Heimspiel 2017! Gast ist hier die SG Hilzingen. Daß die SG nicht zu unterschätzen ist weiß man vom letzten Pokalspiel vor einer Woche wo man sich sehr schwer getan hatte. Die Hilzinger sind nach vier Siege in Folge auf dem 3. Tabellenplatz und wollen sicherlich ihre Serie mit viel Kampf fortsetzen. Mit einem Sieg unserer Jungs haben wir vorzeitig die Herbstmeisterschaft  "unter Dach und Fach", was sicherlich ein zusätzlicher Anreiz ist dieses Spiel souverän und mit viel Biss anzugehen. Bei dem Ziel Herbstmeisterschaft hofft unser Team auf lautstarke Unterstützung unserer Fans! Spielbeginn ist um 14:00 Uhr.     

 

Nach schwachem Spiel erste Saisonniederlage  für unsere C1!

SC Konstanz-Wollmatingen II  vs FC 09 Überlingen 1:0(0:0)

Nach diesem Spiel könnte man eine ganze Studienarbeit über Gründe einer Niederlage schreiben. Aber wir halten uns kurz. In einem Spiel, das spielerisch von beiden Mannschaften auf sehr schwachem Niveau geführt wurde, siegte das Team, das wesentlich mehr Laufbereitschaft, Aggressivität und Leidenschaft zeigte. Unser Team konnte in keiner Phase des Spiel an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen. Nach dem heutigen Spiel, muss nun endlich jeder wissen, das es nicht reicht auf dem Platz zu stehen und zu denken man ist unschlagbar! Man muss für seine gesteckten Ziele und Erfolge immer hart arbeiten und nichts dem Zufall überlassen. Man sollte jetzt aber aufpassen wegen dieser Niederlage nicht alles schlecht zu reden was vorher alles super war. Auch unsere Jungs sind keine Roboter und man darf und muss Ihnen auch einmal ein schlechtes Spiel zugestehen. Es gilt nun einfach "Mund abwischen" und das nächste Spiel mit 110% anzugehen und wieder die Dinge zu zeigen die uns bisher ausgezeichnet haben (Lust am Fußball, Kombinationsspiel, technisch feiner Fußball, Zweikampfstärke, Abschlusssicherheit und der Wille ein Spiel zu gewinnen). Dies alles können unsere Jungs schon am Mittwoch wenn es zum Nachholspiel nach Hegau geht zeigen. Dass dies kein leichtes Unterfangen sein wird, zeigt die Heimbilanz des Hegauer FV mit 4 Siegen bei 4 Heimspielen und 24:1 Toren! Hier gilt eine deutliche Leistungssteigerung zum heutigen Spiel wenn man Punkte mitnehmen möchte.     

 

 

Nach umkämpftem Spiel steht unsere C1 im Halbfinale des Bezirkspokals

FC 09 Überlingen vs SG Hilzingen 2:0(0:0)

Gestern Abend spielte mit der SG Hilzingen der bis dato stärkste Gegner unserer C1 um den Einzug ins Pokalhalbfinale. Gegen eine sehr kompakt stehende Gästemannschaft die um jeden Ball kämpfte tat man sich besonders in der ersten Halbzeit sehr schwer. Auf beiden Seiten gab es Chancen um in Führung zu gehen, diese wurden von den Teams aber noch nicht genutzt so das man mit einem 0:0 in die Pause ging. Wesentlich konzentrierter und aggressiver kam unser Team dann aus der Halbzeitpause, was in der 38 Minute die 1:0 Führung durch ein Kopfballtreffer von Kenan Ünal einbrachte. Nur eine Minute später netzte Luca Severt nach schöner Einzelleistung zum 2:0 ein. Nach der 2:0 Führung schalteten unsere Jungs unverständlicherweise wieder einen Gang zurück, was dem Trainerteam weniger gut gefallen hat, so war es bis zum Schlusspfiff ein offenes Spiel mit dem dann doch verdienten und besseren Ende für unsere Jungs. Dies bedeutet den Einzug ins Halbfinale, wo der Gegner am 26.04.2018 die SG Meersburg sein wird. Gratulation gilt folgenden Spielern, Andrew Stöber, Yunus Kilic, Nathan Rommel, Vincent Welte, Jakob Rommel, Yusuf Altay, Luca Severt, Malik Hilalogullari, Alen Demirovic, Kenan Ünal, Amer Bislimi, Phil Schöllhorn, Viola Bischoff, Till Mürkens, Daniel Spedt und Elias Gieß. 

Vorschau:

Am kommenden Sonntag müssen unsere Jungs beim SC Konstanz-Wollmatingen 2 antreten. Damit man in der Bezirksliga weiterhin ungeschlagen bleibt, muss eine Steigerung zum Pokalspiel her, ansonsten wird es sehr schwer gegen die zweite des Verbandsligateams. Anstoß ist um 11:00 Uhr in Konstanz. Wir wünschen unseren Jungs und unserem Mädel viel Erfolg und vor allem Spaß!

 

 

Tabellendritter wird mit 16 Toren nach Hause geschickt !

FC 09 Überlingen vs SG Aach-Linz 16:0(8:0)

Gegen den Tabellendritten Aach-Linz zeigte man eine sehr starke Leistung und siegte mit einem grandiosen 16:0. Von Beginn an wollte man den Gast früh stören und nicht zum Spielaufbau kommen lassen. Dies wurde von unseren Jungs auch ganz genau so umgesetzt, was schon nach 2 Minuten das 1:0 durch Sturmtank Kenan Ünal bedeutete. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit zeigte das Team eine Spielleidenschaft, diese die Linzer so sicher nicht erwartet haben und man somit bis zum Halbzeitpfiff weitere 7 Tore erzielen konnte. Da sich unsere Jungs in dieser Saison immer wieder neue Ziele setzen, auch wenn man zur Halbzeit schon mit 8:0 führt, zeigte sich gestern wieder in dem man in der Pause sich neue Ziele für die zweite Hälfte steckte. Dies ist einer der Erfolgsgarant in dieser Saison des gesamten Teams, das man sich nie auf einem Ergebnis ausruht, sondern das gesamte Spiel über nach vorne spielt um Tore zu erzielen und Spaß am Fußball zu haben. Mit nun 64:3 Toren und 21 Punkten aus 7 Spielen ist man weiterhin an der Tabellenspitze der Bezirksliga Südbaden. Die Torschützen gestern waren Kenan Ünal mit 5 Toren (21 Saisontreffer), Ferdi Nicklis 4 Tore ebenfalls 21 Saisontore, Phil Schöllhorn 3 Tore, Yusuf Altay 2 Tore, Amer Bislimi 1 Treffer und Viola Bischoff mit einem sicher verwandelten Elfmeter. Das Team, auf das man einfach sehr stolz sein kann: Andrew Stöber, Yunus Kilic, Vincent Welte, Till Mürkens, Jakob Rommel, Yusuf Altay, Alen Demirovic, Malik Hilalogullari, Amer Bislimi, Kenan Ünal, Ferdinand Nicklis, Viola Bischoff, Phil Schöllhorn, Nathan Rommel, Elias Gieß.

Vorschau:

Am Mittwoch um 18:30 Uhr empfängt man zu Hause die SG Hilzingen zum Pokalviertelfinale. Gegen die Hilzinger die in dieser Saison schon sehr gute Ergebnisse vorzuweisen haben, gilt es wieder von Beginn an konzentriert aufzutreten und dem Gast gleich zu zeigen, wer das Spiel für sich entscheiden will. Mit einem Sieg würde man ins Halbfinale des Bezirkspokals einziehen! Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung !

 

FC 09 Überlingen vs  SG Bodman-Ludwigshafen 6:1(2:0)

Gegen den Gast aus Ludwigshafen hatte man in der ersten Halbzeit nicht die großen Möglichkeiten. Die Ludwigshafener machten die Räume geschickt eng und kamen immer wieder durch ihren schnellen Stürmer zu Konterchancen. Nach einer guten Ecke von Amer Bislimi köpfte dann Ferdi Nicklis die 1-0 Führung für seine Jungs ins Netz. Kurz darauf wurde Ferdi nach starkem Solo im 16er von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Nathan Rommel zur 2:0 Halbzeitführung. Mit einer sehr deutlichen Halbzeitansprache wurde den Jungs klar gemacht, was in der ersten Hälfte gar nicht gefallen hat. Es war viel zu wenig Bewegung im Spiel und vor allem fehlte dem Trainerteam die Körpersprache die ein Tabellenführer in jedem Spiel auf den Platz bringen sollte !  Das schöne diese Saison ist, das unser Team sich die Kritik zu Herzen nimmt und versucht es dann besser zu machen. So hatte man dann in Hälfte zwei wesentlich mehr Ballkontakte, mehr Bewegung war im Spiel und kam so auch zu mehr Torchancen die unter anderem von Kenan Ünal mit seinen Saisontreffern 15 und 16 und von Ferdi Nicklis mit seinem zweiten Treffer (17 Saisontor) genutzt wurden. Nach dem Ehrentreffer der Gäste setzte der eingewechselte Daniel Spedt nach toller Vorarbeit von Luca Severt mit seinem Treffer zum 6:1 den Schlußpunkt in diesem Spiel. Hervorzuheben ist sicherlich die Leistung von Yusuf Altay der ein sehr starkes Spiel zeigte. Den sechsten Sieg im sechsten Ligaspiel (18 Punkte, 48:3 Tore) erspielten sich, Andrew Stöber, Amer Bislimi, Nathan Rommel, Vincent Welte, Yunus Kilic, Yusuf Altay, Luca Severt, Malik Hilalogullari, Alen Demirovic, Kenan Ünal, Ferdi Nicklis, Viola Bischoff, Daniel Spedt. Da das Pokalspiel am Mittwoch und das Ligaspiel am nächsten Samstag gegen Hegau verlegt wurden, hat man nun zwei Wochen Pause, um dann im Heimspiel am 04.11. die starken Nachbarn aus Aach-Linz zu empfangen. 

 

SG Überlingen a. Ried vs FC 09 Überlingen 1:8(0:6)

Ein Jahr und ein Monat saisonübergreifend ungeschlagen (23 Siege bei 3 Unentschieden)! Das war bis Samstag die sensationelle Bilanz der C Jugend SG Überlingen/Ried. Wenn man diese Bilanz kennt, muß man den souveränen Sieg unserer Jungs noch höher ansehen und als "kleinen  Paukenschlag" in der Bezirksliga bewerten. Das Team zeigte eine klasse Mannschaftsleistung mit hoher Konzentration, Spielfreude und enormen Teamgeist. Mit diesem Sieg hat man inkl. Pokal in 7 Spielen, 7 Siege und ein Torverhältnis von 58:3 Toren erreicht ! Das Team ,das den Rieder nach langer Zeit wieder einmal eine Niederlage zufügte: Andrew Stöber, Jakob Rommel, Nathan Rommel, Vincent Welte, Yunus Kilic, Yusuf Altay, Malik Hilalogullari, Luca Severt (1 Tor), Alen Demirovic, Kenan Ünal (3 Tore), Ferdi Nicklis ( 4 Tore), Viola Bischoff, Till Mürkens und Nicolas Auer.    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !  

 

Bezirkspokal-Achtelfinale

SG Walbertsweiler-Reng. vs FC 09 Überlingen 1:9(0:5)

Gegen einen hochmotivierten Gastgeber , ließen unsere Jungs keinen Zweifel aufkommen, wer der Favorit ist und wer die Begegnung gewinnen will. Zur Halbzeitpause stand es nach sehr gut herausgespielten Toren und einem "torhungrigen" Alen Demirovic nach perfekten zuspielen seines Sturmpartners Kenan Ünal 5-0. In Halbzeit zwei war man dann teilweise nicht mehr so konzentriert was zur folge hatte, das man dem Gegner 10-15 Minuten zu viele Ballkontakte gönnte und so einen Gegentreffer kassierte. Dennoch spielte man das Spiel sehr ordentlich zu Ende und man mit einem 9:1 Sieg im Viertelfinale des Bezirkspokals steht, das am 25.10. gespielt wird. Auf dem Platz standen, Andrew Stöber, Vincent Welte, Nathan Rommel, Viola Bischoff, Till Mürkens, Yusuf Altay (1), Yunus Kilic, Malik Hilalogullari, Alen Demirovic (6), Kenan Ünal (1), Phil Schöllhorn, Luca Svert, Amer Bislimi (1), Jakob Rommel und Elias Gieß.

Nun geht es morgen Samstag den 14.10. zum sehr schweren Auswärtspiel nach Überlingen am Ried, wo man um 14:30 Uhr gegen den Tabellenzweiten und letztjährigen Meister die Tabellenführung verteidigen möchte!

 

 

FC 09 Überlingen vs  SpVgg F.A.L.  3:1(1:0)

Bei tollem Wetter und erfreulich vielen Fans zeigten unsere Jungs  gegen den noch ungeschlagenen Gast ein sehr gutes Spiel. Nach einer zehn minütigen Abtastphase nahm unser Team das Spiel immer mehr in die Hand. Durch das gute schnelle Spiel über außen erspielte man sich einige Chancen. Eine davon nutzte Stürmer Kenan Ünal mit seinem elften Treffer im 4 Spiel zum 1-0 Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte sah man das gleiche druckvolle Spiel unseres Teams, das leider die ein oder andere Chance noch ausließ. Kapitän Ferdinand Nicklis war es dann, der mit dem 2-0 (ebenfalls sein elfter Treffer in der Saison) die Zuschauer in der 45 Minute jubeln ließ. Nach einem unglücklichen Gegentreffer war es in der letzten Spielminute der sehr agile Luca Severt der den Ball zum hochverdienten 3-1 Endstand in die Maschen setzte. Hervorzuheben ist unser Goalie Andrew der nach einer Glanzparade mit dem Kopf an den Pfosten prallte, nach einer Behandlung  tapfer weiterspielte und für sein Team weiter toll hielt. Mit diesem tollen Ergebnis sind unsere Jungs nach dem 4 Spieltag weiterhin ungeschlagener Tabellenführer und reisen am Samstag zum nächsten Spitzenspiel nach Überlingen am Ried ,die nun Tabellenzweiter sind und mit 10 Punkten auch noch ungeschlagen ! Davor geht's am Donnerstag nach Walbertsweiler wo man um 18:30 Uhr hochkonzentriert das Achtelfinale des Bezirkspokals bestreitet. Am Samstag waren folgende Jungs für uns erfolgreich: Andrew Stöber, Amer Bislimi, Nathan Rommel, Till Mürkens, Jakob Rommel, Yusuf Altay, Luca Severt, Malik Hilalogullari, Yunus Kilic, Ferdinand Nicklis, Kenan Ünal, Phil Schöllhorn, Alen Demirovic, Viola Bischoff und Vincent Welte.

Ein Lob geht noch an unsere C2 Jungs, die ebenfalls in Ihrer Liga nach 4 Spieltagen ungeschlagen Tabellenführer sind !

 

 

SG Schwandorf-Worndorf vs FC 09 Überlingen  0:15(0:5)

Auch wenn das Ergebnis klar ist, so trat man in der ersten Hälfte zu lässig und leicht überheblich auf. Dies führte dazu, das man nicht das gewohnte Kombinationsspiel zeigte, einige klare Chancen vergab und in der Defensive nicht immer voll konzentriert agierte. Nach einer deutlichen Halbzeitansprache änderte sich das Bild und unsere Jungs spielten wesentlich konzentrierter und zielstrebiger nach vorne. So vielen noch weitere zehn Tore in Hälfte zwei was ein 15-0 Auswärtssieg bedeutete und man somit bisher alle drei Saisonspiele mit einem Torverhältnis von 31-0 gewinnen konnte. Team: Andrew Stöber, Elias Gieß, Nathan Rommel, Vincent Welte (1 Tor), Jakob Rommel, Yusuf Altay (2), Luca Severt, Malik Hilalogullari (1), Kenan Ünal (5), Ferdi Nicklis (5),Yunus Kilic,  Amer Bislimi (1), Till Mürkens.

VORSCHAU !

Am kommenden Samstag kommt es zum ersten richtigen Härtetest, wenn die SpVgg F.A.L. als Tabellenzweiter zum Spitzenspiel zu uns kommt. Der F.A.L. ist in dieser Saison ebenfalls noch ungeschlagen und ohne Gegentreffer und ist einer der Favoriten 2017/18 in der Bezirksliga. In diesem Spiel bedarf es einer von Anfang an konzentrierten Leistung, Kampfgeist und dem Kombinationsspiel das uns bisher so stark gemacht hat. Dann kann man auch im vierten Spiel in Folge als Sieger vom Platz gehen. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr, Altbirnau. Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung unserer Fans damit wir dieses schwere Spiel für uns entscheiden können !  

 

 

SG Meßkirch vs FC 09 Überlingen  0:11(0:5)

Nach dem unerwartet hohen 5-0 Auftaktsieg gegen die SG Salem und dem 7-0 Sieg im Pokal bei der SG Reichenau, mussten unsere Jungs am Samstag in Meßkirch bei der SG zum zweiten Ligaspiel antreten. Von Anfang an hatte man das Spiel im Griff und zeigte sofort wer das Spiel gewinnen will. Mit teilweise tollem Kombinationsfußball spielte man sich viele Chancen heraus die auch zum größten Teil genutzt wurden. Zuschauer und Trainer waren sehr angetan von der gezeigten spielerischen Leistung des gesamten Teams. Natürlich sollte man auch trotz bei einem 11-0 Sieg die "Kirche etwas im Dorf lassen" da der Gegner sicher nicht zu den stärksten der Liga zählen wird, aber man hat klar gesehen, wie jeder Spieler Spaß daran hatte wirklich Fußball zu spielen und wie sich jeder einzelne unserer Jungs fußballerisch zur letzten Saison jetzt schon weiter entwickelt hat. Den 11-0 Erfolg erspielten sich: Andrew Stöber, Amer Bislimi (1 Tor), Vincent Welte, Till Mürkens, Jakob Rommel, Yusuf Altay, Luca Severt (1), Malik Hilalogullari (2), Yunus Kilic (1), Kenan Ünal (3), "Ferdi" Nicklis (3), Viola Bischoff, Nathan Rommel und Phil Schöllhorn.